Kunst in Form von Malerei hat uns kraftvolle visuelle Darstellungen darüber gegeben, wer wir sind und wie wir mit unseren Gefühlen umgehen. Wenn die Liebe dieses Terrain betritt, ist es sicher, dass die produzierten Werke sowohl liebevolle Valentinsgrüße als auch zynische Seelen im Griff haben. Wer genießt nicht eine leidenschaftliche Liebeskommunikation?


Romantik, Anziehung oder der Schmerz des Zweifels, zarte Momente und schiere Begierden, hier sind einige unserer Lieblingswerke zu diesem Thema, die einen weiten chronologischen Bereich abdecken und Bilder der Liebe in verschiedenen künstlerischen Epochen bieten.

  • Grüße zum Tag der Erde

  • 1. Tizian - Venus, Mars und Eros nach 1530

    Tizian. Venus, Mars und Eros.


    Dies ist ein Gemälde der frühen Renaissance, als Mythologiethemen die Norm waren. Tizian, ein großer Meister aller Zeiten, hat eine Begegnung zwischen Venus und Mars dargestellt, einem archetypischen Liebespaar, das unter der Zustimmung von Eros einen intimen Moment teilt.


    2. Antoine Watteau - Die Überraschung, 1719

    Antoine Watteau - Die Überraschung, 1719.


    Eine romantische Szene in einer idyllischen Landschaft mit einem Paar, das sich und ihre Liebe beschäftigt. Ist es ein bezahlter Musiker oder ein Freund, der einen Schritt entfernt Musik spielt? Es macht keinen Unterschied, da sie diesem Dritten keine Aufmerksamkeit schenken. Die wirbelnde Bewegung der beiden lässt sie von einem Wirbelwind der Leidenschaft völlig verschlungen aussehen, als würden sie sich für immer umarmen.


    3. Dante Gabriel Rossetti - Roman de la Rose, 1864

    Dante Gabriel Rossetti. Roman de la Rose, 1864


    Dieses Aquarell wurde von einem Gedicht aus dem 13. Jahrhundert über Liebe und Verlust inspiriert. Das verzauberte Paar, das in seinem Kuss verloren ist und von einem Engelsflügel beschützt wird, ist die ewige Romantik. Mit seinen satten warmen Farben und aufwändigen, leuchtenden Mustern ist dieses Kunstwerk sowohl zart als auch heftig, ebenso wie die Liebe selbst.


    4. Henri De Toulouse-Lautrec - Im Bett Der Kuss, 1892

    Im Bett Der Kuss von Henri De Toulouse Lautrec, 1892


    Wer möchte nicht einen so intimen Moment mit seinem geliebten und geschätzten Valentinstag verbringen? Und wer hat sich nicht gewünscht, dass dies auch ewig so bleibt? Toulouse-Lautrec wurde in den charakteristischen kühnen Strichen des Impressionismus wiedergegeben, die ihn farbenfroh und lebendig machen, und hat ihn tatsächlich ewig gemacht!


    5. Klimt - Der Kuss, 1907-8

    Gustav Klimt. Der Kuss, 1907-8


    Klimt war total verliebt, als er dieses Gemälde machte, das den Künstler und seine Frau darstellen soll. Ein reicher, sinnlicher Strom aus weichen Formen und warmen Farben umgibt die umarmenden Liebhaber in Gold. Der übermäßige Gebrauch von Gold war eine Anspielung auf die religiösen Bilder und den Wunsch des Künstlers, eine moderne Ikone zu schaffen, was ihm meiner Meinung nach gelungen ist.


    6. Egon Schiele - Lovers, 1909.

    Egon Schiele. Lovers, 1909.


    Nehmen Sie einen leidenschaftlichen, promiskuitiven Künstler, den Enfant Terrible der Wiener Kunstszene der 20er Jahre, und versetzen Sie ihn in einen Zustand tiefer Liebe. Das Ergebnis ist eine sinnliche, intensive, fast nackte Zeichnung, die von der Verzweiflung und der Intensität, die die Liebe vielen von uns bringt, getönt ist.

    7. Marc Chagall - Geburtstag 1915

    Marc Chagall. Geburtstag 1915

    Chagall war eine poetische, romantische Seele. In seinen Arbeiten schafft die warme, intensive Farbpalette ein magisches emotionales Universum voller Zärtlichkeit und Ehrfurcht! Viele seiner Gemälde und Zeichnungen zeigen Liebende mit zusammengeklebten und leicht geneigten Gesichtern, um Schutz in sich und ihrer Liebe zu finden. Der Geburtstag, der angeblich ihn und die Lippen seiner geliebten Frau in einem Kuss zeigt und in der Luft schwebt, könnte das emblematischste Valentinstaggemälde in seinem Oeuvre und eines der romantischsten Gemälde sein, die jemals gemalt wurden!


    8. Pablo Picasso - Liebhaber, 1923.

    Bild von http: www.pablo-ruiz-picasso.net

    Als notorisch egoistischer Liebhaber war Picasso immer in Angelegenheiten verwickelt, die für den anderen normalerweise bitter endeten. Dieses Gemälde entstand, als er während seiner neoklassizistischen Zeit mit der russischen Ballerina Olga Kokhlova verheiratet war. Das Liebespaar füllt den Raum in warme, leuchtende Farben. Der Mann sieht die Frau zärtlich an und das Bild ist voller Harmonie und Ausgeglichenheit.


    9. Rene Magritte - Die Liebenden, 1928

    Rene Magritte. Die Liebenden, 1928.

    Bild von https: www.renemagritte.org

    Oh das Rätsel dieses Gemäldes! Ist es die Not, nicht in der Lage zu sein, die zu haben, die du liebst, die Angst, nicht genau zu wissen, wohin du gehst, oder ist es ein Hinweis auf die unnachgiebige Distanz zwischen uns? Was auch immer Magritte vorhatte, der subtile Charme dieses Gemäldes kann definitiv viele Valentinsgrüße berühren!


    10. Frida Kahlo - Diego in meinen Gedanken (Selbstporträt als Tehuana), 1943

    Frida Kahlo - Diego in meinen Gedanken (Selbstporträt als Tehuana), 1943.

    Bild von https: www.fridakahlo.org

    Frida verliebte sich in den Malerkollegen Diego Rivera, als sie 15 Jahre alt war, und ihre flüchtige, wilde Beziehung setzte sich ihr Leben lang fort. „Ich habe den Geschmack von Mandeln von deinen Lippen in meinem Mund. Unsere Welten sind nie nach draußen gegangen. Nur ein Berg kann den Kern eines anderen Berges kennen. ' sie schrieb ihm.


    11. Robert Indiana - Liebe, 1965

    Robert Indiana. Liebe Grüße, 1965

  • japanischer Geburtstagswunsch
  • Bild von www.moma.org

    Ursprünglich als Weihnachtskarte entworfen, die 1965 vom Museum of Modern Art in Auftrag gegeben wurde, ist sie zu einem der bekanntesten Bilder weltweit geworden. Sein Erfolg liegt in der Einfachheit / Komplexität im Sinne des Wortes und seiner krassen, aber überzeugenden Darstellung. Dieses Bild ist in der kurzen Zeit nach seiner Entstehung zu einem Zeichen der Liebe geworden, das unsere Ära definiert.


    12. Four Hearts, Jim Dine, 1969

    Four Hearts 1969 Jim Dine geboren 1935 Präsentiert von Rose und Chris Prater durch das Institute of Contemporary Prints 1975 http://www.tate.org.uk/art/work/P04226

    Bild von http://www.tate.org.uk

    Obwohl in den zynischen Räumlichkeiten von Pop Art Dines Werk durch Selbstbeobachtung und emotionale Kraft zusammengehalten wird. Dies ist ein Bild, das keine bestimmte Geschichte zu erzählen oder zu provozieren hat. Ob es eine Romanze gibt oder nicht, liegt bei Ihnen. Doch die farbenfrohe Stimmung und die freudige Direktheit dieses Bildes erinnern mich nur an die Herzen, die wir alle für unsere Welpenliebe zu zeichnen versuchten.


    13. Louise Bourgeois, halte mich zusammen / verlasse mich nicht / halte meine Knochen zusammen, 1990

    Louise Bourgeois, halte mich zusammen / verlasse mich nicht / halte meine Knochen zusammen, 1990

    Bild von Holycrapyarnandstuff.tumblr.com

    Louise Bourgoise ist vor allem für ihre großformatigen Arbeiten bekannt, hat jedoch eine Reihe von Drucken angefertigt, einige davon in Kleidungsstücken und Haushaltsstoffen. In dieser kleinen Arbeit äußert sie intensiv die emotionale Unsicherheit, die im Kopf eines verliebten Menschen herrscht. Die Nachricht ist deutlich in kleinen, fett gedruckten Buchstaben geschrieben. Dieser subtile Widerspruch wirkt zusammen mit der schlichten roten Farbe, die auf dem bescheidenen weißen Stoff leuchtet, um der Phrasierung eine intime, zurückhaltende, aber gleichmäßige Stimme zu verleihen.


    14. Kerry James Marshall - Langsamer Tanz, 1992-93

    Bild von www.metmuseum.org

    Marshalls Gemälde erzählen eine Geschichte des afroamerikanischen Lebens der Arbeiterklasse. Hier lädt er uns zu einer intimen Szene ein, einer romantischen Wange an Wange, wahrscheinlich einer Improvisation eines Abends zu Hause, der langsam zu Musik mit dem geliebten Valentinstag tanzt. Das zurückhaltende, bescheidene Interieur, die informelle Kleidung, die Kerze auf einer Flasche und die Musikpartitur krönen die Szene. Ja, dies ist sicherlich eine Romanze aus den Geschichten unserer Zeit.


    15. Tracey Emin - Küss mich, küss mich, bedecke meinen Körper in Liebe, 2014

    Tracey Emin, Küss mich, küss mich, bedecke meinen Körper in Liebe, 2014.

    Bild von www.contemporaryartdaily.com

    Ich liebe es, wie die Neonlichter diese Arbeit so extrovertiert machen, aber sie behält immer noch eine poetische Dimension, die Intimität des Fond, der tatsächlich Emins Handschrift ist. Die Verschmelzung eines persönlichen Merkmals mit einem öffentlichen Zeichen, das sowohl aus dem Herzen als auch aus dem Gesicht spricht, ist eine Erklärung für das Bedürfnis eines Liebhabers, das normalerweise nicht mit dem Aussehen belästigt werden kann.


    Sie können auch mögen ...

    100 herzzerreißende Valentinstag-Zitate

    Valentinstagskarten und -wünsche

    Romantische Valentinstagswünsche (und herzliche Liebesbotschaften)