Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821 - 1881), manchmal auch Dostojewski, war ein russischer Schriftsteller, Essayist, Kurzgeschichtenschreiber, Journalist und Philosoph. Dostojewski wurde schon früh durch Märchen und Legenden sowie durch Bücher russischer und ausländischer Autoren in die Literatur eingeführt. Er verlor beide Eltern während seiner Teenagerjahre und dies betraf ihn sehr. Nach seinem Abschluss arbeitete er als Ingenieur und genoss kurzzeitig einen verschwenderischen Lebensstil. Er übersetzte Bücher, um zusätzliches Geld zu verdienen. Mitte der 1840er Jahre schrieb er seinen ersten Roman, Poor Folk, der ihm den Einstieg in die literarischen Kreise von St. Petersburg ermöglichte.


Viele seiner Werke enthalten eine starke Betonung des Christentums und seiner Botschaft der absoluten Liebe, Vergebung und Nächstenliebe, die im Bereich des Einzelnen erforscht wird und mit all den Nöten und der Schönheit des Lebens konfrontiert ist. Zu seinen bekanntesten Werken gehören 'Crime and Punishment' (1866), 'The Idiot' (1869), 'Demons' (1872) und 'The Brothers Karamazov' (1880). Dostojewskis Oeuvre besteht aus 11 Romanen, drei Novellen, 17 Kurzgeschichten und zahlreichen anderen Werken. Viele Literaturkritiker bewerten ihn als einen der größten Psychologen der Weltliteratur. Seine Novelle Notes from Underground von 1864 gilt als eines der ersten Werke existentialistischer Literatur. Seine Schriften beeinflussten eine große Anzahl von Schriftstellern, darunter Russen wie Aleksandr Solschenizyn und Anton Tschechow sowie Philosophen wie Friedrich Nietzsche und Jean-Paul Sartre.


Kurze Zitate von Fjodor Dostojewski

  • Schönheit wird die Welt retten.
  • Die Seele wird geheilt, wenn man mit Kindern zusammen ist.
  • Ich bin allein, dachte ich, und sie sind alle.
  • Ohne Gott sind alle Dinge erlaubt.
  • Ich möchte leiden, damit ich lieben kann.
  • Sei die Sonne und alle werden dich sehen.
  • Wenn die Vernunft versagt, hilft der Teufel.
  • Einen neuen Schritt zu machen, ein neues Wort auszusprechen, ist das, was die Menschen am meisten fürchten.

Die Seele wird geheilt, wenn man mit Kindern zusammen ist. Fjodor Dostojewski


  • Ich habe mich nicht vor dir verbeugt, ich habe mich vor all dem Leiden der Menschheit verbeugt.
  • Hundert Verdächtigungen machen keinen Beweis.
  • Ich werde und kann nicht glauben, dass das Böse der normale Zustand der Menschheit ist.
  • Die Angst vor dem Schein ist das erste Symptom für Impotenz.
  • Es ist das große Geheimnis des menschlichen Lebens, dass alte Trauer allmählich in stille zarte Freude übergeht.
  • Mitgefühl ist das Hauptgesetz der menschlichen Existenz.
  • Ich sage, was Sie nicht zu denken wagen würden.
  • Liebe das Leben mehr als den Sinn davon.
  • Ich weiß nicht, wie ich schweigen soll, wenn mein Herz spricht.

Sei die Sonne und alle werden dich sehen. Fjodor Dostojewski

Foto von Fabrizio Conti


Lustige Fjodor Dostojewski-Zitate

  • Ich sage, lass die Welt zur Hölle gehen, aber ich sollte immer meinen Tee trinken.
  • Richtig oder falsch, es ist sehr angenehm, von Zeit zu Zeit etwas zu zerbrechen.
  • Ich glaube, die beste Definition des Menschen ist der undankbare Zweibeiner.
  • Das ganze Werk des Menschen scheint wirklich nur darin zu bestehen, sich jede Minute zu beweisen, dass er ein Mann und keine Klaviertaste ist.
  • Sie können aufrichtig und trotzdem dumm sein.
  • Es ist nicht Gott, den ich nicht akzeptiere, Aljoscha, nur ich gebe ihm das Ticket mit größtem Respekt zurück.
  • Der klügste von allen ist meiner Meinung nach der Mann, der sich mindestens einmal im Monat als Narren bezeichnet.
  • Der Mensch gewöhnt sich an alles, den Schurken!
  • Natürlich sind meine Witze geschmacklos, unangemessen und verwirrt; Sie offenbaren meinen Mangel an Sicherheit. Aber das liegt daran, dass ich keinen Respekt vor mir selbst habe.

Hundert Verdächtigungen machen keinen Beweis. Fjodor Dostojewski

  • romantische gute nacht msg für freund
  • Inspirierende Zitate von Fjodor Dostojewski

    • Wenn Sie die ganze Welt überwinden wollen, überwinden Sie sich.
    • Auf eigene Weise falsch zu liegen ist besser als auf fremde Weise richtig zu gehen.
    • Liebe Kinder besonders, denn auch sie sind ohne Sünde wie die Engel; Sie leben, um unsere Herzen zu erweichen und zu reinigen und uns sozusagen zu führen.
    • Man muss den Mut haben, sich zu trauen.
    • Wenn Sie von anderen respektiert werden möchten, ist es großartig, sich selbst zu respektieren. Nur so, nur durch Selbstachtung werden Sie andere dazu zwingen, Sie zu respektieren.
    • Macht wird nur dem gegeben, der es wagt, sich zu bücken und sie zu nehmen.
    • Nur um zu leben, um zu leben und zu leben! Leben, was auch immer es sein mag!
    • Dies ist meine letzte Botschaft an Sie: Suchen Sie in Trauer das Glück.
    • Aber wie kannst du leben und keine Geschichte zu erzählen haben?
    • Es ist nicht das Gehirn, das am wichtigsten ist, sondern das, was sie leitet - der Charakter, das Herz, großzügige Eigenschaften, fortschrittliche Ideen.
    • Nichts ist einfacher, als den Übeltäter anzuprangern; Nichts ist schwieriger als ihn zu verstehen.
    • Es ist erstaunlich, was ein Sonnenstrahl für einen Mann tun kann.
    • Du wirst brennen und du wirst ausbrennen; Du wirst geheilt sein und wieder zurückkommen.
    • Liebe einen Menschen, auch in seiner Sünde, denn diese Liebe ist ein Abbild der göttlichen Liebe und der Gipfel der Liebe auf Erden.
    • Brechen Sie, was gebrochen werden muss, ein für allemal, das ist alles, und nehmen Sie das Leiden auf sich.

    Brechen Sie, was gebrochen werden muss, ein für allemal, das ist alles, und nehmen Sie das Leiden auf sich. Fjodor Dostojewski


    • Das Leben ist ein Paradies, und wir sind alle im Paradies, aber wir weigern uns, es zu sehen.
    • Vergiss das Gebet nicht. Jedes Mal, wenn Sie beten, wenn Ihr Gebet aufrichtig ist, wird es ein neues Gefühl und eine neue Bedeutung geben, die Ihnen neuen Mut geben und Sie werden verstehen, dass Gebet eine Erziehung ist.

    Zynische Zitate von Fjodor Dostojewski

    • Der Mensch zählt nur gern seine Probleme; er berechnet sein Glück nicht.
    • Unsinn zu reden ist das einzige Privileg, das die Menschheit gegenüber den anderen Organismen besitzt. Wenn man Unsinn redet, kommt man zur Wahrheit. Ich rede Unsinn, deshalb bin ich ein Mensch.
    • Ich liebe die Menschheit, sagte er, aber ich finde zu meinem Erstaunen, dass je mehr ich die Menschheit als Ganzes liebe, desto weniger ich insbesondere den Menschen liebe.
    • Lieben heißt leiden und es kann sonst keine Liebe geben.
    • Schmerz und Leiden sind für eine große Intelligenz und ein tiefes Herz immer unvermeidlich.
    • Ein Tier kann niemals so grausam sein wie ein Mensch, so künstlerisch, so malerisch grausam.
    • Ich habe mir Abenteuer für mich vorgestellt, ich habe ein Leben erfunden, damit ich zumindest irgendwie existieren kann.

    Liebe das Leben mehr als den Sinn davon. Fjodor Dostojewski

    • Der Mangel an Originalität überall auf der Welt wurde von jeher als die wichtigste Eigenschaft und Empfehlung des aktiven, effizienten und praktischen Menschen angesehen.
    • Je mehr ich trinke, desto mehr fühle ich es. Deshalb trinke ich auch. Ich versuche Sympathie und Gefühl im Trinken zu finden. Ich trinke, damit ich doppelt so viel leide!
    • Ich schwöre Ihnen, meine Herren, dass übermäßiges Bewusstsein eine Krankheit ist, eine echte, gründliche Krankheit.
    • Der Mensch ist manchmal außerordentlich leidenschaftlich in das Leiden verliebt.
    • Es ist besser, unglücklich zu sein und das Schlimmste zu wissen, als im Paradies eines Narren glücklich zu sein.
    • Liebe in Aktion ist eine harte und schreckliche Sache im Vergleich zu Liebe in Träumen.
    • Zerstöre meine Wünsche, lösche meine Ideale aus, zeige mir etwas Besseres und ich werde dir folgen.
    • Ich denke, der Teufel existiert nicht, aber der Mensch hat ihn geschaffen, er hat ihn nach seinem eigenen Bild und Gleichnis geschaffen.
    • Mich selbst zu töten war für mich so gleichgültig, dass ich auf einen Moment warten wollte, in dem es einen Unterschied machen würde.
    • Wirklich große Männer müssen, denke ich, große Trauer auf Erden erleben.
    • Nichts war für einen Menschen und eine menschliche Gesellschaft jemals unerträglicher als die Freiheit.
    • Wenn er ehrlich ist, wird er stehlen; Wenn er ein Mensch ist, wird er morden. Wenn er treu ist, wird er täuschen.
    • Es gibt nur eine Sache, die ich fürchte: nicht meiner Leiden würdig zu sein.
    • Die Natur bittet Sie nicht um Erlaubnis. es kümmert sich nicht um deine Wünsche oder ob du seine Gesetze magst oder nicht. Sie sind verpflichtet, es so zu akzeptieren, wie es ist, und folglich auch alle seine Ergebnisse.

    Schönheit wird die Welt retten. Fjodor Dostojewski


  • Gute Nacht Bilder und Zitate
  • Foto von Jakob Owens

    Aufschlussreiche Zitate von Fjodor Dostojewski

    • Das größte Glück ist es, die Quelle des Unglücks zu kennen.
    • Es braucht mehr als Intelligenz, um intelligent zu handeln.
    • Schmerz und Leiden sind für eine große Intelligenz und ein tiefes Herz immer unvermeidlich. Die wirklich großen Männer müssen, denke ich, große Traurigkeit auf Erden haben.
    • Das Geheimnis der menschlichen Existenz liegt nicht nur darin, am Leben zu bleiben, sondern etwas zu finden, für das man leben kann.
    • Sich selbst zu belügen ist tiefer verwurzelt als andere anzulügen.
    • Sarkasmus: die letzte Zuflucht bescheidener und keuschbeseelter Menschen, wenn die Privatsphäre ihrer Seele grob und aufdringlich angegriffen wird.
    • Viel Unglück ist auf die Welt gekommen, weil Verwirrung herrscht und Dinge ungesagt bleiben.
    • Der Mann, der ein Gewissen hat, leidet, während er seine Sünde anerkennt. Das ist seine Strafe.
    • Es ist das Leben, das zählt, nichts als das Leben - der Entdeckungsprozess, der ewige und ewige Prozess, überhaupt nicht die Entdeckung selbst.
    • Nichts auf dieser Welt ist schwieriger als die Wahrheit zu sagen, nichts einfacher als Schmeichelei.

    Nichts auf dieser Welt ist schwieriger als die Wahrheit zu sagen, nichts einfacher als Schmeichelei. Fjodor Dostojewski


    • Der Grad der Zivilisation in einer Gesellschaft kann durch Betreten ihrer Gefängnisse beurteilt werden.
    • Der Mensch ist ein Rätsel. Es muss entwirrt werden, und wenn Sie Ihr ganzes Leben damit verbringen, es zu entwirren, sagen Sie nicht, dass Sie Zeit verschwendet haben. Ich studiere dieses Geheimnis, weil ich ein Mensch sein möchte.
    • Erwachsene wissen nicht, dass ein Kind auch im schwierigsten Fall außerordentlich gute Ratschläge geben kann.
    • Der Mensch hat alles in seinen Händen, und alles rutscht ihm vor lauter Feigheit durch die Finger.
    • Vergessen wir nicht, dass die Ursachen menschlicher Handlungen normalerweise unermesslich komplexer und vielfältiger sind als unsere nachfolgenden Erklärungen.
    • Heutzutage haben fast alle fähigen Leute schreckliche Angst, lächerlich zu sein, und sind deswegen elend.
    • Der Existenzialismus ist nicht so atheistisch, dass er sich abnutzt und zeigt, dass Gott nicht existiert. Vielmehr erklärt es, dass selbst wenn Gott existieren würde, dies nichts ändern würde.
    • Ich bin ein Dummkopf mit einem Herzen, aber ohne Verstand, und du bist ein Dummkopf mit Verstand, aber ohne Herz; und wir sind beide unglücklich und wir leiden beide.
    • Was denkst du, würde nicht ein winziges Verbrechen durch Tausende guter Taten ausgelöscht werden?
    • Menschen mit neuen Ideen, Menschen mit der geringsten Fähigkeit, etwas Neues zu sagen, sind äußerst wenige, außerordentlich viele.
    • Sich zu verlieben bedeutet nicht zu lieben. Man kann sich verlieben und trotzdem hassen.
    • Der Mensch ist eine launische und verrufene Kreatur und interessiert sich vielleicht wie ein Schachspieler eher für den Prozess des Erreichens seines Ziels als für das Ziel selbst.

    Romantische Zitate von Fjodor Dostojewski

    • Manchmal begegnen wir Menschen, sogar vollkommen Fremden, die uns auf den ersten Blick irgendwie plötzlich auf einmal interessieren, bevor ein Wort gesprochen wurde.
    • Vergib mir ... für meine Liebe - dafür, dass ich dich mit meiner Liebe ruiniert habe.
    • Jemanden zu lieben bedeutet, ihn so zu sehen, wie Gott ihn beabsichtigt hat.

    Jemanden zu lieben bedeutet, ihn so zu sehen, wie Gott ihn beabsichtigt hat. Fjodor Dostojewski

    • Für eine Frau liegt jede Auferstehung, jede Erlösung, aus welchem ​​Untergang auch immer, in der Liebe; in der Tat ist es ihr einziger Weg dorthin.
    • Liebe ist ein so unschätzbarer Schatz, dass Sie damit die ganze Welt kaufen und nicht nur Ihre eigenen, sondern auch die Sünden anderer Menschen erlösen können.

    Poetische Zitate von Fjodor Dostojewski

    • Je dunkler die Nacht, je heller die Sterne, desto tiefer der Kummer, desto näher ist Gott!
    • Sie waren wie zwei Feinde, die ineinander verliebt waren.
    • Mein Gott, ein Moment der Glückseligkeit. Warum ist das nicht genug für ein ganzes Leben?
    • Das Schreckliche ist, dass Schönheit sowohl mysteriös als auch schrecklich ist. Gott und der Teufel kämpfen dort und das Schlachtfeld ist das Herz des Menschen.
    • Ein Narr mit Herz und ohne Sinn ist genauso unglücklich wie ein Narr mit Sinn und ohne Herz.
    • Was seltsam ist, was wunderbar wäre, ist nicht, dass Gott wirklich existieren sollte; Das Wunder ist, dass eine solche Idee, die Idee der Notwendigkeit Gottes, in den Kopf eines so wilden, bösartigen Tieres wie des Menschen eindringen könnte.
    • Was ist die Hölle? Ich behaupte, dass es das Leiden ist, nicht lieben zu können.

    Was ist die Hölle? Ich behaupte, dass es das Leiden ist, nicht lieben zu können. Fjodor Dostojewski


    Foto von Sweet Ice Cream Photography

    • Sei nicht zu weise; sich ohne Überlegung direkt ins Leben zu werfen; Hab keine Angst - die Flut wird dich zum Ufer tragen und dich wieder auf die Beine stellen.
    • Aber ich mochte immer Nebenwege, kleine dunkle Gassen hinter der Hauptstraße - dort findet man Abenteuer und Überraschungen und Edelmetall im Dreck.
    • Ich kann die Sonne sehen, aber selbst wenn ich die Sonne nicht sehen kann, weiß ich, dass sie existiert. Und zu wissen, dass die Sonne da ist - das lebt.

    Lange Fjodor-Dostojewski-Zitate

    • Wenn Sie einen Blick in eine menschliche Seele werfen und einen Mann kennenlernen möchten, analysieren Sie nicht seine Art zu schweigen, zu sprechen, zu weinen, zu sehen, wie sehr er von edlen Ideen bewegt wird. Sie werden bessere Ergebnisse erzielen, wenn Sie ihn nur lachen sehen. Wenn er gut lacht, ist er ein guter Mann.
    • Lüg dich vor allem nicht an. Der Mann, der sich selbst belügt und auf seine eigene Lüge hört, kommt zu einem Punkt, an dem er die Wahrheit in sich oder um ihn herum nicht unterscheiden kann, und verliert so jeglichen Respekt für sich selbst und für andere. Und ohne Respekt hört er auf zu lieben, und um sich ohne Liebe zu beschäftigen und abzulenken, weicht er Leidenschaften und groben Freuden und versinkt in seinen Lastern in Bestialität, alles von ständiger Lüge gegenüber anderen Menschen und sich selbst.
    • Je dümmer man ist, desto näher ist man der Realität. Je dümmer man ist, desto klarer ist man. Dummheit ist kurz und kunstlos, während sich die Intelligenz windet und versteckt. Intelligenz ist prinzipienlos, aber Dummheit ist ehrlich und unkompliziert.

    Wir können nicht alles auf einmal verstehen, wir können nicht auf einmal mit Perfektion beginnen. Dostojewski

    • Wir denken immer an die Ewigkeit als eine Idee, die nicht verstanden werden kann, etwas Unermessliches. Aber warum muss es sein? Was ist, wenn Sie stattdessen plötzlich nur noch ein kleines Zimmer finden, so etwas wie ein Dorfbadehaus, schmutzig und Spinnen in jeder Ecke, und das ist alles Ewigkeit. Manchmal, weißt du, kann ich nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass es das ist.
    • Es war eine wunderbare Nacht, die Art von Nacht, die man nur erlebt, wenn man jung ist. Der Himmel war so hell und es gab so viele Sterne, dass man sich beim Blick nach oben fragen musste, wie viele skurrile, böse Menschen unter einem solchen Himmel leben konnten.
    • Man kann nicht alles auf einmal verstehen, wir können nicht auf einmal mit Perfektion beginnen! Um zur Perfektion zu gelangen, muss man zunächst viel nicht wissen. Und wenn wir die Dinge zu schnell verstehen, werden wir sie vielleicht nicht gründlich verstehen.
    • In jedem neuen menschlichen Gedanken, jedem genialen Gedanken oder sogar jedem ernsthaften Gedanken, der in einem Gehirn auftaucht, steckt etwas, das niemals anderen mitgeteilt werden kann, selbst wenn man Bände darüber schreibt und seine erklärt Idee für fünfunddreißig Jahre; Es ist noch etwas übrig, das nicht dazu gebracht werden kann, aus Ihrem Gehirn herauszukommen, und das für immer bei Ihnen bleibt. und damit wirst du sterben, ohne irgendjemandem die vielleicht wichtigste deiner Ideen mitzuteilen.

    Empfohlene Fjodor Dostojewski-Bücher





    Sie können auch mögen ...

    Die erstaunlichsten berühmten Zitate über die Liebe

  • Geburtstagswünsche mit Katzen
  • Berühmte Zitate auf Bildern (Teil 1)

    Die besten Charlie Chaplin Zitate